Mittwoch, 28. Oktober 2015

Tüll

Heute möchte ich mich in den MeMadeMittwoch stürzen.

Ich wollte mir zu einer Hochzeit ein schönes Kleid kaufen, aber nachdem ich ca. 1000 Läden abgeklappert und ich mir in nichts gefallen hatte beschloß ich, mich doch auf den Tüllrock zu stürzen, den ich mir schon immer mal nähen wollte. Und das alles ohne Overlock. Aber es hat erstaunlich gut funktioniert.

 

Den Schnitt habe ich versucht von einem NoaNoa Rock abzuschauen, den ich schon ewig zu Hause habe. Der war mir aber zu lang und ich wollte ein schrilleres Grün. Ja, GRÜN, nicht Pink, was ja sonst immer meine erste Wahl ist. Ich kann hin und wieder auch dezent :).
Eigentlich sind es nur Streifen, die ich dann auf die richtige Breite gefasst habe.




Den Tüll habe ich lange gesucht und am Ende bin ich bei der Tulle Factory in Bad Segeberg gelandet. Nicht persönlich, es sind leider 700 km von hier aus dem Süden in den hohen Norden. Man kann dort kleine FarbundFühlproben von den verschiedenen Tüllqualitäten bestellen und so konnte ich mir den schönen weichen Tüll, den ich haben wollte aussuchen. Der Rock hat 3 Lagen. Die oberste ist aus Dora, green, er ist weich, hat aber doch ein bisschen Stand. Er sollte ja ein bisschen abstehen. Der erste Unterrock ist aus Cottex espresso. Und als unterste Schicht habe ich einen grünen Baumwollsatin genommen, damit alles blickdicht wird. Den untersten Unterrock habe ich einfach frei-Hand wie einen meiner engen Röcke zugeschnitten, da ich oben überall einen Gummi reingenäht habe, kams da nicht so auf jeden cm an. 


Die beiden Tüllröcke sind mit einer Gummispitze oben zusammengefasst. Der Unter-Unterrock hat ein extra Gummi, das habe ich nur an ein paar Stellen an die Oberröcke genäht. 



   Am Saum gabs dann noch nen Spitzenabschluß und 

ein Selfie mußte noch sein :)



Auf dem ersten Bild ist übrigens meine absolute Lieblingstasche. Der Blumentopf von Pylones. Man sieht es nicht genau, aber oben drauf ist eine Blume, die kann man sogar austauschen, je nachdem welche Farbe man gerne möchte. Und wenn man den Deckel aufklappt ist innen ein kleiner Schminkspiegel eingebaut. Total cool. Sie ist zugegebenermaßen nicht besonders praktisch, aber WUNDERSCHÖN !

Die Hochzeit war eigentlich schon letzten Sommer, aber heute morgen sind mir die Bilder beim Sichten des wild vollgestopften Bilderordners in die Hände gefallen. Und weil heute Mittwoch ist schicke ich den Post auch noch zu Frollein Pfau. Ich hab mich nämlich echt gefreut, dass ich die Bilder wiedergefunden habe, vor allem von meiner Blumentopftasche. Die mag ich wirklich .... hatte ich das etwa schon erwähnt ? ;) ähm, ja ....

Kommentare:

  1. Ein echt toller Hingucker-Rock! Bei dem Onlineshop habe ich auch schon bestellt und war sehr zufrieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön ! Am liebsten würde ich mir das Ding noch in anderen Farben nähen, die Anke Brinks hat wirklich tolle Farben. Aber so oft braucht man dann so n filigranes Teil leider nicht !

      Löschen
  2. Der Rock ist ja klasse! Übrigens habe ich den Noanoa Tüllrock in petrol auch im Schrank. Was mich total fasziniert ist deine irre Blumentopftasche! Damit machst du sicher überall, wo du einläufst, Furore!
    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ! Das ist auch meine absolute Lieblingstasche :) . Der Noa Noa Rock hat leider inzwischen auch noch ein kleines Loch. Der Tüll ist ziemlich empfindlich, da musste ein neuer her.

      Löschen
  3. Toller Rock!!!!
    Genau so einen Tüll in grün suche ich.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wärst du lo lieb mir den link zu schicken?
      Lieben Dank

      Löschen
    2. Herzlichen Dank :) .
      Wenn du oben auf das Wort Tulle Factory klickst, bist du gleich mittendrin im Shop.

      Löschen
  4. Einfach nur toll, der Rock - aber die Tasche ist ja der Hammer. LG Agathe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ! Ne Zeit lang hatten die bei Pylones auch noch eine Teekanne als Tasche. Die war auch richtig schön. Aber die gibts leider auch nicht mehr.
      Zu deinem MMM Beitrag : er hat natürlich nicht sooooo richtig gepasst und der MMM ist so wie ich das sehe ziemlich streng geregelt. Vielleicht kannst du ihn ja morgen bei RUMS oder am Freitag bei Freutag verlinken. Das schauen doch auch viele an ! Ich hab mich auf jeden Fall gefreut dein Tutorial zu finden !

      Löschen
    2. Liebe Bärbel,
      was du alles machst und kannst. Unheimlich vielseitig. Mir gefallen deine Pilze besonders gut.
      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
  5. Hi Bärbel
    du überrascht mich immer wieder. Du bist ein echtes Multitalent!!!!!!

    Grüssle Anne

    AntwortenLöschen
  6. Woooooow, wie cool ist der denn?? Ich will auch nen Tüllrock!!! Leider müsste ich dann vorher abnehmen oder zu kaschierendem Schwarz greifen *lach*... Das Grün ist soooo cool! Obwohl pink ja sonst auch meine erste Wahl wäre ;-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  7. Der Tüllrock ist der Hammer!! Wunderschön! Und die Farbe ist sooo toll!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. So einen Tüllrock will ich mir auch unbedingt noch nähen! Schönes Grün!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen

herzlichen dank fürs vorbeischauen und dafür, dass ihr euch die Zeit nehmt einen kommentar zu hinterlassen. ich freue mich über jeden einzelnen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...