Dienstag, 15. August 2017

Lucy´s neue "Schachtel"

Da Lucy wie alle Katzen, nichts lieber macht, als sich in leere Kisten und Schachteln zu fläzen und ich die nicht besonders dekorativ finde, vor allem nicht mitten im Wohnzimmer, habe ich ihr einen Katzenkorb genäht. Zuerst fand sie ihn nicht so besonders interessant, obwohl ich ihr erklärt habe, dass er eigentlich genau gleich wie eine Schachtel ist, nur nicht eckig und bequemer und nicht so hässlich, sogar die Farbe stimmt fast ! Ich fand die Argumente ziemlich gut, sie nicht. Erst, als ich den Korb mit Leckerli lecker gemacht habe. Inzwischen findet sie ihn auch ohne Leckerli sehr gemütlich und hat ihn als neuen Lieblingsschlafplatz auserkoren. Ich bin sehr zufrieden und sie anscheinend auch ! Er sieht wirklich dekorativ aus. Die Schachteln sind vorerst mal ins Altpapier verbannt - juhuuuuuuuu.






 Verlinkt bei HoT und Creadienstag

... gerade habe ich gesehen, dass bei Creadienstag und HoT direkt vor mir Frau Echt Knorke ebenfalls einen Rope Bowl verlinkt hat, mit tollem Farbverlauf eingefärbt. Dort gibt es auch die Anleitung dazu. 
Ich werde mich jetzt erst mal auf die restlichen 200 Meter Seil stürzen und weiter Körbe produzieren. Die nächsten möchte ich kleiner machen und innen bemalen - anscheinend stimmt das, was alle schreiben, wenn man mal angefangen hat kann man nicht mehr aufhören !
 




Kommentare:

  1. Da hast Du aber super Überzeugungsarbeit geleistet. Lucy freut sich bestimmt über diese schöne Alternative. Die Farbe steht ihr hervorragend! 😀 Bei uns gibt es ab und zu weiterhin die undemokratischen Kartons. Sie dürfen eine Weile bleiben und werden dann entsorgt. Denn eigentlich gibt es ja auch andere Schlafplätze 😉
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie süß ist DAS denn? Schön zu sehen, dass andere auch so "katzenverrückt" sind!! *grins* Das Deckchen auf dem Lucy liegt sieht ebenfalls richtig kuschelig aus...hast du das auch selbst gemacht??
    Liebe Grüße

    Jeanne

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja mittlerweile sehr kuschelig aus. Eine tolle Idee, eine Rope-Bag als Katzenkörbchen zu nutzen :). Könnte unseren Stubentigern auch gefallen.
    Ich habe einen Katzenkorb aus Stoff genäht. Da war es umgekehrt als bei deiner Lucy. Zuerst lagen sie beide schon in dem Korb noch während ich ihn genäht habe und mittlerweile wird er ignoriert. http://www.verschiedenart.de/kuschelnest-fuer-2-fellnasen-upcycling-katzenkorb/
    LG Sandra

    AntwortenLöschen

herzlichen dank fürs vorbeischauen und dafür, dass ihr euch die Zeit nehmt einen kommentar zu hinterlassen. ich freue mich über jeden einzelnen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...